“Wir erleben die größte Krise der westlichen Medizin” – Gunnar Kaiser im Gespräch mit Prof. Dr. Dr. Christian Schubert.

13

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert denkt dialektisch. Der Gründer des Labors für Psychoneuroimmunologie und Professor an der Universitätsklinik für medizinische Psychologie in Innsbruck weigert sich hartnäckig, simplifizierte, dualistische und reduktionistische Denkmuster zu akzeptieren oder gar zu übernehmen.

Schubert spricht über fundamentale erkenntnistheoretische Irrtümer der Schulmedizin, Sickness Behavior, die Chancen einer selbstwirksamen Gegenkultur und darüber warum die psychischen Kollateralschäden der Coronamaßnahmen uns noch die nächsten Jahrzehnte begleiten werden. Christian Schubert ist Universitätsprofessor und Leiter der Arbeitsgruppe für Psychoneuroimmunologie des deutschen Kolloquiums für psychosomatische Medizin.

Neben unzähligen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, ist er Autor mehrerer Bücher:

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert Buch Aufbruch in eine neue Medizin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here